10. März 2022

Instagram Star Zillertaler Brücke

Dieser atemberaubende Ausblick erwartet euch auf der Zillertaler Hängebrücke. Eindrucksvoll ist sie über die Bergwelt der Zillertaler Alpen gespannt. Nicht ohne Grund ist dieser Ort geradewegs zum Fotografieren gemacht. Das haben inzwischen Besucher aus der ganzen Welt entdeckt und teilen ihre Zillertal Momente auf Instagram. Wir haben hier ein paar Infos für euch.

Wie kommt man zur Zillertaler Brücke?

Die Hängebrücke liegt auf einer Höhe von 2389 m in den Zillertaler Alpen nur wenige Meter von der bewirtschafteten Olpererhütte entfernt. Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz am Schlegeisspeicher am Ende des Zillertals. Um ihn zu erreichen fahrt ihr mit dem Auto von Mayrhofen aus vorbei am Ort Ginzling bis zur Mautstelle. Hier beginnt die mautpflichtige Schlegeis Alpenstraße, die euch zum Parkplatz führt.

Komm ich mit dem Auto zur Brücke?

Nein, so einfach gibt's die Mega-Aussicht leider nicht. Der Aufstieg zur Brücke dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden. Wer weiter gehen möchte, kann noch einen Gipfel besteigen. Der Olperer-, Riffler-Schrammacher-oder Fußsteingipfel und auch der Aufstieg zur Gefrorenen Wand sind möglich.

Interessanter Fact

Die Zillertaler Hängebrücke heißt bei Google Maps übrigens "Kebema Panoramabrücke". Wundert euch also nicht, wenn ihr unter ihrem Tiroler Namen nichts findet.

Eure Fotos

Auf die freuen wir uns natürlich. Einfach auf unserer Instagram Seite posten. https://www.instagram.com/brennereischwarzenberger/

Zurück zu Blog Liste

10€ Newsletter Bonus

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an
und profitieren Sie mit einem 10€ Gutschein
von exklusiven Angeboten in unserem Partnershop
www.alpenlaendische-spezialitaeten.com

Socials

Auf diesen socialmedia Kanälen können Sie uns gerne Folgen.
Social Wall
crossmenu
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram